Einladung zum Orchesterkonzert


Begeisterung beim gemeinsamen Musizieren zeigen die vier Orchester der Musikschule Fellbach am kommenden Samstag, 27.04.2024, um 17 und 19 Uhr bei den beiden Orchesterkonzerten im Konzertsaal der Musikschule.

Nur im 17-Uhr-Konzert dabei sind die „kleinen Streicher“, die jüngsten Streichinstrumentenspieler der Musikschule unter der Leitung von Anna Bayod. Sie haben ein traditionelles Seemannslied und „Die Forelle“, das bekannte Thema mit Variationen von Franz Schubert, im Programm.

Melodien aus der Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss und Highlights aus der Filmmusik zu „Harry Potter“ von John Williams wird das Vororchester präsentieren, ebenfalls unter der Leitung von Anna Bayod. Die jungen Musiker haben in einer Orchesterfreizeit in der Jugendherberge Tübingen den Stücken den letzten Schliff gegeben.

Für das sinfonische Jugendblasorchester hat Dirigent Sebastian Rathmann mit der „Little Suite for Band“ von Clare Grundman ein Standardwerk für sinfonisches Blasorchester ausgesucht. Das zweite Stück, „Pilatus: Mountain of Dragons“ von Steven Reineke, ist ein programmatisches Tongemälde und erzählt von Abenteuer, Güte und Toleranz.

Kleinodien, weniger bekannt, aber von großen Komponisten, wird das Sinfonieorchester der Musikschule zu Gehör bringen. Schwelgende Kantilenen in der „Serenade Lyrique“ von Edward Elgar, spritzige Rhythmen in der „Humoreske“ von Engelbert Humperdink und drängende Melodien in der Ouvertüre „Die Zwillingsbrüder“ von Franz Schubert bieten dem Orchester unter der Leitung von Knud Jansen die Möglichkeit, sich vielseitig zu präsentieren. Abgerundet wird der Beitrag mit einem Blockflötenkonzert von Antonio Vivaldi mit der Solistin Enrica Käfer.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden zur Unterstützung der Orchesterarbeit wird gebeten.