Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

HäUFIG GESTELLTE FRAGEN
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Häufig gestellte Fragen

Beratung

Immer Anfang Juli findet ein Beratungstermin statt (Musikschulfest), an dem die Instrumente unter fachkundiger Anleitung ausprobiert werden können.
Wenn es darum geht, die körperlichen Voraussetzungen für ein Instrument zu überprüfen, kann über das Sekretariat auch während des Jahres eine Beratung mit einer Fachlehrkraft vereinbart werden.
Zum ausgiebigen Testen eines Instruments (gegen Entgelt) bieten wir einen Schnupperunterricht an.
Für Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren gibt es zudem das Instrumentenkarussell, das eine einjährige Instrumentenorientierung bietet.

Ermäßigungen

Es gibt Geschwister- und Mehrfächerermäßigungen. Bei zwei kostenpflichtigen Belegungen durch ein Kind/Kinder einer Familie: 10%, bei 3 Belegungen: 15%, bei vier und mehr Belegungen: 20% auf das Gesamtentgelt. Inhaber der Fellbacher BonusCard erhalten die dort festgelegte Ermäßigung. In Sonderfällen kann ein Zuschuß zum Unterrichtsentgelt bei der Bürgerstiftung beantragt werden.

Instrumentenversicherung

Die Leihinstrumente der Musikschule sind nicht versichert. Es wird dringend geraten, die Instrumente zu versichern. Unsere Schüler können dabei einem günstigen Rahmenvertrag der Stuttgarter Musikschule beitreten. Das entsprechende Formular können Sie sich im Sekretariat aushändigen lassen.

Kündigung

Die Kündigung ist ausschließlich schriftlich mit 8 Wochen Frist zum 28.02. oder zum 31.08. möglich. Mündliche Kündigungen oder Absprachen mit den Lehrkräften sind unwirksam.
Siehe auch Probezeit.

Leihinstrumente

Die Musikschule stellt - soweit vorhanden - gegen ein monatliches Entgelt Mietinstrumente (außer Blockflöte und Klavier) zur Verfügung. Diese sind auf Kosten der Schülerin/des Schülers bzw. ihres/seines gesetzlichen Vertreters instand zu halten.

Probezeit

Während der Probezeit kann zum Montasende gekündigt werden. Die Probezeit beträgt in der Grundstufe 2 Monate, beim Instrumental- und Gesangsunterricht 6 Monate.
Siehe auch Kündigung.

Unterrichtsbeginn

Die Kurse der Grundstufe (Eltern-Kind-Kurs, Musikalische Früherziehung, Instrumentenkarussell) beginnen Ende September.
Der Instrumentalunterricht kann meist zu Beginn eines Schulhalbjahres (nach den Sommerferien oder Anfang März) begonnen werden. In einigen Fächern gibt es allerdings eine Warteliste.
Falls im laufenden Schuljahr außerplanmäßig Unterrichtsplätze frei werden, können Schülerinnen und Schüler von der Warteliste nachrücken.

Unterrichtsorte:

Die Haupt-Unterrichtsorte sind:

In Fellbach - Musikschule, Untere Schwabstr. 51, 70734 Fellbach

In Schmiden - Pavillon, Wirtembergstr. 143, 70736 Fellbach

In Oeffingen - Feuerwehrgerätehaus, Geschwister-Scholl-Str. 20, 70736 Fellbach

Warteliste

Neu angemeldete Schülerinnen und Schüler kommen auf die Warteliste. Die Wartezeit kann leider nicht vorherbestimmt werden, da in der Regel nur Plätze, die durch Kündigung frei werden, neu belegt werden können. Die Musikschule ist aber bestrebt, die Wartezeit so kurz wie möglich zu halten.

Zuschüsse

Siehe Ermäßigungen

Weitere Informationen:

Musikschule Fellbach

Untere Schwabstraße 51
70734 Fellbach
Telefon: 0711/5851-155
Fax: 0711/5851-156
E-Mail: musikschule@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

 
 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag – Mittwoch:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.30 Uhr
Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18 Uhr
Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr

 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach