Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

TASTENINSTRUMENTE
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Tasteninstrumente

Ein Tasteninstrument ist ein Musikinstrument, bei dem der Spieler Töne durch Anschlagen einer Taste indirekt erzeugt. Durch die Bewegung der Taste wird ein Mechanismus in Gang gesetzt, der dann die eigentliche Klangerzeugung hervorruft.

Die Tonerzeugung kann bei Tasteninstrumenten sehr verschieden sein. Man unterscheidet zum Beispiel zwischen Anschlagen (Klavier, Flügel) und Blasen (Akkordeon).

Bei den meisten Tasteninstrumenten sind üblicherweise weiße und schwarze Tasten auf einer Klaviatur angeordnet. Es gibt aber auch Ausnahmen wie das Knopfakkordeon.

Details

Anfangsalter: ab ca. 6 Jahren, wenn die Eltern bereit sind, den Unterricht intensiv zu begleiten und die motorischen Voraussetzungen geben sind, kann auch im Vorschulalter begonnen werden.

Unterrichtsform: Einzel- und Gruppenunterricht (bei Klavier höchstens Zweiergruppe)

Leihinstrumente: Es stehen nur für den Akkordeonunterricht Leihinstrumente (auch Kinderinstrumente) zur Verfügung.

Der Unterrichtstermin wird zwischen den Erziehungsberechtigten bzw. Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften individuell vereinbart.

Akkordeon

Akkordeon

Das Akkordeon ist ein Handzugsinstrument, bei dem der Ton durch freischwingende, durchschlagende Metallzungen erzeugt wird. Ein Akkordeon besteht aus zwei Teilen (für die tiefen und hohen Töne), die durch einen Balg miteinander verbunden sind. Durch das Auseinanderziehen und Zusammendrücken der beiden Teilen wird die Luft im Balg eingesogen oder hinausgedrückt. Der Spieldruck und damit die Lautstärke stehen unter unmittelbarer Kontrolle der Spielers, dies ist eines der wesentlichen Ausdrucksmittel beim Akkordeonspiel.

Klavier

Klavier Webseite

Ob als Soloinstrument oder zu zweit beim Vierhändig-Spiel, ob als begleitendes Instrument für Melodieinstrumente, als Ensemble-Instrument in der Kammermusik, als Begleitinstrument für Popsongs und Volkslieder, Sänger und Chöre - die Einsatzmöglichkeiten des Klaviers sind nahezu unbegrenzt. Musiktheoretische Zusammenhänge werden durch die Anordnung der 88 Tasten sehr anschaulich.

Dem Schüler muss zu Hause ein eigenes Klavier zur Verfügung stehen, da die Musikschule keine Leihinstrumente zur Verfügung stellen kann. Der Fachhandel berät gerne über die Möglichkeit des Mietkaufs. Digitalpianos sind bei Platzproblemen nur eine vorläufige Alternative. Keyboards sind als Instrument für den Klavierunterricht nicht verwendbar.

Weitere Informationen:

Musikschule Fellbach

Untere Schwabstraße 51
70734 Fellbach
Telefon: 0711/5851-155
Fax: 0711/5851-156
E-Mail: musikschule@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

 
 

Downloads

 
 
 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach