Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
Schrift: kleiner | normal | grösser

CHRONIK
Visuelle Eindrücke aus Fellbach
 

Inhalt:

Die Entwicklung der Musikschule Fellbach

Bild MS Gebäude Webseite

Die städtische Musikschule Fellbach wurde 1980 gegründet. Ab diesem Zeitpunkt war Dr. Siegfried von Niswandt der Schulleiter. Zu Beginn teilte sich die Musikschule das Gebäude in der Theodor-Heuss-Straße mit der VHS Unteres Remstal und diversen Vereinen. Das anfängliche Unterrichtsangebot von Blockflöte und Gitarre wurde durch Klavier, Gesang und Orchesterfächer erweitert und bald konnte der Unterricht auch in den einzelnen Stadtteilen in Schulen und städtischen Gebäuden erteilt werden. Der Elementarbereich für Kindergartenkinder und Erstklässler wurde geschaffen.

Mit der Möglichkeit ab 1987 in Räumen der Wohn-City zu unterrichten, konnte auch der Jazz-Rock-Pop-Bereich eingerichtet und die Ensemblearbeit gefördert werden. Am Anfang war es möglich, Gelerntes in Schülervorspielen vorzutragen, inzwischen wurde das Veranstaltungsprogramm auf klassenübergreifende Podien, Vorspiele der Fachbereiche oder musikalische Umrahmungen für externe Veranstaltungen ausgeweitet.

Zur Unterstützung der Verwaltung wurde 1989 Herbert Körner zum stellvertretenden Schulleiter ernannt.

Im gleichen Jahr wurde zum ersten Mal eine Fortbildung für Blockflöte angeboten.
Ab 1990 folgten mehrere Kurse Violinstudien mit Yair Kless. Seit 2001 findet der Sommerkurs Klavier mit Klaus Hellwig statt.

Im Jahr 1991 wurden erste Kontakte zu den Musikschulen der Partnerstädte Meißen und Erba geknüpft. Unregelmäßig gibt es gemeinsame Konzerte.

1993 wurde ein musikschulinterner Wettbewerb eingerichtet, welcher durch die Fellbacher Kulturgemeinschaft und die Kreissparkasse unterstützt wird. Im gleichen Jahr erschien eine CD mit Konzertmitschnitten größerer Ensembles der Musikschule Fellbach.

Eine neue Zeitrechnung begann für die Musikschule Fellbach, als sie im Sommer 2000 in ein eigenes Gebäude einziehen konnte. Mit Einzel- und Gruppenunterrichtsräumen, einem architektonisch und akustisch hervorragendem Konzertsaal, großzügigen Rhythmik- und Ensembleräumen, sowie einem Jazzkeller wurden neue Unterrichts-, Proben- und Konzertmöglichkeiten geschaffen.

2002 führte die Musikschule Fellbach den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ durch, bei dem 1200 Schüler/innen teilnahmen. Im gleichen Jahr wurde ein Elternbeirat gegründet. Seit 2003 gibt es Fachbereiche.

Nachdem Dr. Siegfried von Niswandt in Ruhestand ging, übernahm ab Februar 2009
Matthias Kuch die Leitung der Musikschule Fellbach.

2010 war die Musikschule Fellbach Austragungsort des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“.

Weitere Informationen:

Musikschule Fellbach

Untere Schwabstraße 51
70734 Fellbach
Telefon: 0711/5851-155
Fax: 0711/5851-156
E-Mail: musikschule@fellbach.de

Adresse im Stadtplan anzeigen

 
 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag – Mittwoch:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.30 Uhr
Donnerstag:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18 Uhr
Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr

 
 
 
Druckversionzurückoben
Stadt Fellbach | Stadtbücherei Fellbach | Jugendkunstschule Fellbach | Staffel ´25 Fellbach | Bürgerstiftung Fellbach | F.3 - Familien- und Freizeitbad Fellbach